top of page

wenn Dein Kind vom Nachtschreck betroffen ist, leidet die ganze Familie. Mit anzusehen, wie das eigene Kind immer wieder voller Angst und Panik ist, ist schwer zu ertragen.
Eines unserer Kinder hatte ebenfalls über einen längeren Zeitraum immer wieder diesen Nachtschreck. Als Mutter, war ich wie du, selbst einmal betroffen und kann dein Leiden nur zu gut nachempfinden. Aus diesem Grund habe ich diese Bach Blüten Mischung, speziell bei Nachtschreck von Babys und Kindern erstellt, mit gutem Erfolg.

 

Unter folgendem Link erfährst Du mehr über die Bachblüten Therapie

www.indigoblue.ch/bachblüten-therapie 

Von medizinischer Seite bekommt man wenig bis keine Hilfe. Es tröstet kaum, dass es „irgendwann“ von allein aufhören soll. Kennst Du solche Aussagen?

Für mich steht der Nachtschreck bei Babys, Kleinkindern und älteren Kindern in Verbindung mit nicht verarbeiteten traumatischen Erfahrungen und einer damit verbundenen Überforderung auf nervlicher/neuronaler Ebene. Oft ist nicht klar, woher diese Traumata stammen, und für eine erfolgreiche Aufarbeitung mit den Bach Blüten Essenzen ist dies auch nicht erforderlich. Es können z.B. während des Geburtsvorgangs erlebte Ängste sein oder Erfahrungen im Kleinkindalter, die von außen betrachtet gar nicht so „schlimm“ eingeschätzt wurden, doch für das innere Erleben des Kindes traumatisch und überfordernd waren.

Die Bach Blüten Essenzen bekämpfen nicht das Symptom Nachtangst. Ziel ist es, die Ursachen zu beheben: Die Essenzen machen es möglich, die als traumatisch erlebten Geschehnisse innerlich aufzuarbeiten.
Weiterhin wächst die Fähigkeit Deines Kindes, mit der Vielzahl an Reizen, denen Kinder an manchen Tagen ausgesetzt sind, besser umzugehen.

Auf nervlicher/neuronaler Ebene tritt eine Beruhigung ein.

Nachtschreck

CHF 23.00Preis
  • 30 ml Flasche

bottom of page